Skip to Content

Edwards, Robert Geoffrey


Edwards, Robert GeoffreyNach diesem Begriff suchen
Robert Geoffrey Edwards (* 29. September 1925 in Leeds, England) ist ein britischer Physiologe und Pionier auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin. Zusammen mit dem britischen Gynäkologen Patrick Steptoe entwickelte Edwards die In-vitro-Fertilisation, wofür er 2010 den Nobelpreis für Medizin erhielt. Siehe auch: Medizin, Nobelpreis, Physiologie



by Dr. Radut