Skip to Content

EU will Roboter als Spielkameraden für Kinder

Meldung vom Dienstag, 14. Februar 2012 - Mein Freund, der kleine Roboter. Was wie der Titel eines Films klingt, könnte für viele Kinder eines Tages Wirklichkeit werden. Denn die EU fördert ein Projekt um zu erforschen, wie Roboter für Kinder gute Spielkameraden sein können. Bei einer Zwischenbilanz hieß es in Brüssel, Experimente hätten gezeigt, dass Kinder eine sehr starke Zuneigung zu Roboter-Freunden entwickeln können. An dem Projekt sind Forscher aus fünf Ländern beteiligt, unter anderem aus Deutschland. Die EU schießt bis übernächstes Jahr 8,2 Millionen Euro zu.

Das Ziel: Die Roboter sollen den Kindern zum Beispiel bei den Hausaufgaben helfen, mit ihnen spielen oder kochen. Die Forscher bemühen sich vor allem darum, das Gedächtnis der Roboter zu verbessern, so dass die Maschinen die Interaktion mit dem Kind speichern und ihr Verhalten anpassen können. Erste Tests sollen bald in einem Kinderkrankenhaus in Mailand erfolgen. Hier geht's zum Projekt.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut