Skip to Content

Rutherfordium

Rutherfordium ist ein ausschließlich künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Symbol Rf und der Ordnungszahl 104 im Periodensystem der Elemente und zählt zu den Transactinoiden. Alle zehn bekannten Isotope des Rutherfordiums sind radioaktiv.

Rutherfordium (Rf)

Ordnungszahl: 104
Name: Rutherfordium
Namensursprung: Named in honor of Ernest Rutherford
Entdeckung: 1969 by A. Ghiorso, et al in United States
Beschreibung: Synthetic radioactive metal.
Vorkommen: Made by bombarding californium-249 with beams of carbon-12 and 13, which produced an isotope with half lives of 4+ and 3 sec.
Verwendung: It has no significant commercial applications.
Gruppe: Transition Metal
Atomgewicht: (261.1089)
Schmelzpunkt: --
Siedepunkt: --
Dichte bei 293 K: --
Aggregatszustand bei Raumtemperatur: Not Available
Schalen: 2,8,18,32,32,10,2
Orbitale: [Rn] 5f14 6d2 7s2
Valenzen: --
1. Ionisierungs- potential: --
2. Ionisierungs- potential: --
3. Ionisierungs- potential: --
Atomradius: --
Spezifische Wärme: --
Verdampfungswärme: --
Schmelzwärme: --
Thermischer Ausdehnungskoeffizient: --
Röntgenemission Energie / Wellenlänge:
  KA KB LA LB MA MB      
eV 0 0 0 0 0 0      
Å 0 0 0 0 0 0      
Röntgenabsorption Energie / Wellenlänge:
  K L-I L-II L-III M-I M-II M-III M-IV M-V
eV 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Å 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Röntgen Fluoreszenz Ausbeute:
  KA KB LA LB MA MB      
  0% 0% 0% 0% 0% 0%      
Nuklide:
  Anteil Gewicht Spin Halbwertszeit Zerfallsmodus
Rf257 0% 257.103 0 4.7s α,EC,SF
Rf258 0% 258.103 0 12ms SF
Rf259 0% 259.106 0 3.4s α,SF
Rf261 0% 261.109 0 1.1m α
Inhalt abgleichen



by Dr. Radut