Skip to Content

Britische Forscher: Entscheidendes Molekül für Hausstaub-Allergie entdeckt

Meldung vom Montag, 20. Februar 2012 - Es soll Abhilfe für alle Hausstaub-Geplagten schaffen: Das Molekül mit dem Namen DC-SIGN. Entdeckt wurde es von Wissenschaftlern der britischen Universität Nottingham. Sie vermuten, dass das Molekül die Immunreaktion von Menschen dämpfen könnte, die unter einer Allergie gegen Hausstaubmilben leiden. Wie sie im Fachmagazin "Journal of Biological Chemistry" schreiben, könnte das Molekül zur Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten beitragen.

Bei Allergien kommt es zur einer Überreaktion des Immunsystems. Es verteidigt sich gegen harmlose Substanzen in der Umwelt, sogenannte Allergene. Das jetzt entdeckte Molekül befindet sich den Forschern zufolge auf der Oberfläche der Immunzellen, die als erstes mit Allergenen in Kontakt kommen. Die Daten zeigten, dass DC-SIGN die Hauptallergene der Hausstaubmilbe binde. Die Forscher gehen davon aus, dass durch das Binden ein Mechanismus aktiviert werde, der die schädliche Immunreaktion - das Niesen, Jucken, Husten - reduzieren könnte.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut