Skip to Content

Ernährung: Macht essen gehen dick? Studie zeigt Wissen hilft dagegen

Meldung vom Mittwoch, 11. Januar 2012 - Ob Geschäftsessen oder Dinner mit Date, wer das häufig tut, läuft Gefahr, irgendwann einige Kilos zuviel anzusetzen. Das muss offenbar nicht sein und die Waffe dagegen ist nach den Ergebnissen einer US-Studie schlicht: Wissen. Bei einem Trainigsprogramm mit 35 Versuchsteilnehmerinnen hätten die Probandinnen im Schnitt sogar 1,7 Kilogramm abgenommen. Dieses Ergebnis veröffentlichten die Forscher im "Journal of Nutrition Education and Behavior".

Die Frauen im Alter zwischen 40 und 59 Jahren hätten wöchentlich an sechs Sitzungen zu jeweils zwei Stunden teilgenommen. Hauptziel war dabei die Information über den Fettgehalt und Nährwert von Speisen. Zusätzlich gab es praktische Übungen, zum Beispiel dazu, wie das Trinken einer Flasche Wasser sich auf das Sättigungsgefühl auswirkt.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut