Skip to Content

Alzheimer: Forscher entdecken wichtigen Mechanismus in den Nervenzellen

Meldung vom Donnerstag, 27. Oktober 2011 - Es ist normalerweise da, um zu stabilisieren - bei Alzheimer-Patienten sorgt das Protein Tau jedoch für die Zerstörung der Nervenzellen.

Tau kommt eigentlich nur im Axon vor - das ist ein Fortsatz der Zelle, der Reize weiterleitet. Dort stützt das Protein das Zellskelett. Bei Menschen mit Alzheimer gelangt Tau auch in den Zellkörper selbst, verklumpt dort und tötet damit die Nervenzelle.

Bisher war nicht bekannt, warum das Protein bei Alzheimer falsch verteilt wird. Forscher der Max-Planck-Arbeitsgruppe für strukturelle Molekularbiologie haben jetzt eine natürliche Barriere entdeckt, die dafür sorgt, dass Tau im Axon bleibt. Dieses molekulare Ventil breche bei Alzheimer-Patienten zusammen.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut