Skip to Content

In der Ostsee wurde das vermutlich ältestes intaktes Schiffswrack gefunden

Meldung vom Sonntag, 17. Juli 2011 - Schwedische Forscher haben auf dem Grund der Ostsee ein rund 100 Jahre altes Schiffswrack entdeckt.

Nach Angaben des Marinearchäologen Erik Bjurström liegt die Kogge zwischen den Inseln Gotland und Öland in 100 Metern Tiefe. Das Schiff soll aus dem 14. Jahrhundert stammen und fast vollständig erhalten sein. Es wäre damit das älteste intakte Wrack der Welt.

Dass in der Ostsee so häufig gut erhaltene Wracks auftauchen, liegt daran, dass das Wasser durch seine niedrige Temperatur und den geringen Salzgehalt gute Bedingungen zur Konservierung bietet.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut