Skip to Content

Römer-Gruft in der türkischen Stadt Tarsus entdeckt

Meldung vom Freitag, 8. Juli 2011 - Einst war die türkische Stadt Tarsus eine wichtige Stadt der Römer.

Und das hat sich jetzt bei Umbauten an der Kanalisation gezeigt. Arbeiter stießen auf eine Gruft aus der römischen Zeit. Vorerst wurden deshalb in der südtürkischen Stadt alle Arbeiten eingestellt. Ein Archäologe vom Museum Tarsus sagte, die Gruft sei gut erhalten und liege etwa dreieinhalb Meter unter einer Hauptstraße.

Bisher seien drei Gräber entdeckt worden, zwei davon sind steinerne Sarkophage. Außerdem sei eine Urne mit Asche dabei gewesen. Die Archäologen gehen davon aus, dass es sich um eine Familiengruft handelt. Bereits in der vergangenen Woche waren bei Straßenbauarbeiten in der Nähe der Stadt im Süden des Landes 22 Römer-Gräber gefunden worden.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut