Skip to Content

Hatten Dinosaurier schon Läuse?

Meldung vom Mittwoch, 6. April 2011 - Schon die riesigen Dinosaurier hatten mit den winzigen Plagegeistern zu kämpfen. Wie britische Forscher in der Fachzeitschrift "Biology Letters" berichten, gab es schon vor 115 bis 130 Millionen Jahren Läuse. Das konnten sie anhand des Erbguts heutiger Läuse errechnen. Zu dieser Zeit lebten die Dinosaurier noch.

Indirekt konnten die Forscher durch den Stammbaum der Läuse auch etwas über die Evolution der Vögel aussagen. Diese haben sich demnach schon früh von der Stammlinie der Dinosaurier abgespalten, und nicht erst, als die Saurier vor 65 Millionen Jahren ausstarben. Zu dieser Theorie kommen sie, weil es schon lange vorher viele verschiedene Laus-Arten gab, die sich auf unterschiedliche Wirte spezialisiert hatten. Darunter - so die Vermutung - auch die Vorfahren der heutigen Vögel.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut