Skip to Content

Vogelexperte: zwei Arten verschwinden aus Ostseeraum

Meldung vom Freitag, 26. November 2010 - An der Ostsee verschwinden zwei für die Region typische Vogelarten. Der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Küstenvogelschutz in Mecklenburg-Vorpommern, Christof Herrmann, sagte der Nachrichtenagentur dpa, es handele sich um den Alpenstrandläufer und den Kampfläufer. Das sind zwei braungefiederte so genannte Watvögel mit charakteristischen langen Beinen und Schnäbeln. Beide Arten seien noch vor rund 100 Jahren in großer Zahl an der Ostseeküste zu finden gewesen, seitdem hätten die Bestände dramatisch abgenommen. Laut Herrmann wurden in dem seit Jahrhunderte angestammten Brutgebiet vom Alpenstrandläufer nur noch acht Brutpaare nachgewiesen, vom Kampfläufer sogar nur eines. - Dagegen steige an der Küste die Zahl der Möwen: Seit 1950 seien vier Arten eingewandert.

Quelle: DRadio Wissen

 

 




forum | by Dr. Radut