Skip to Content

Mäuse leben länger dank Aminosäuren-Mixtur

Meldung vom Mittwoch, 6. Oktober 2010 - Diese Studie widmet sich einer Frage, die schon Generationen von Pharmaforschern beschäftigt hat: Lässt sich das Leben mit Medikamenten verlängern? Zumindest für Mäuse haben Wissenschaftler der Universität Madrid nun eine Möglichkeit gefunden. Sie gaben männlichen Tieren mehrere Monate lang Wasser mit speziellen Aminosäuren zu trinken. Die so behandelten Mäuse lebten durschnittlich zwölf Prozent länger als ihre Artgenossen - nämlich knapp 870 statt gut 770 Tage. In einer Fachzeitschrift schreiben die Forscher, eine solche Aminosäuren-Mixtur könne künftig auch älteren oder kranken Menschen helfen. Bisher gibt es allerdings keine klinischen Studien, die einen ähnlichen Effekt bei Menschen bestätigen.

Quelle: DRadio Wissen

 

 

 




forum | by Dr. Radut