Skip to Content

Ariel


ArielNach diesem Begriff suchen
Der Mond Ariel (auch Uranus I) gehört zu den fünf großen Monden des Uranus und wurde am 24. Oktober 1851 von William Lassell entdeckt. Alle Monde des Uranus wurden nach Figuren von William Shakespeare oder Alexander Pope benannt; Ariel trägt denselben Namen wie ein Luftgeist in Shakespeares Sturm. Auch eine Sylphe in Alexander Popes Versepos Der Lockenraub heißt so. Die Namen der ersten vier entdeckten Uranusmonde (Oberon, Titania, Ariel und Umbriel) wurden von John Herschel, dem Sohn von Wilhelm Herschel, vorgeschlagen. Wilhelm Herschel war der Entdecker von Oberon und Titania. Siehe auch: Uranus



by Dr. Radut