Skip to Content

Dichte


DichteNach diesem Begriff suchen
Die Dichte ist eine physikalische Eigenschaft eines Materials und wird gelegentlich auch spezifisches Gewicht genannt. Sie ist das Verhältnis der Masse eines Körpers zu seinem Volumen. Körper in einer Flüssigkeit, die eine geringere Dichte haben, steigen nach oben. Körper mit größerer Dichte sinken dem entsprechend nach unten. So schwimmt z. B. Eis auf Wasser. Es verdrängt dabei das Volumen an Wasser, das die gleiche Masse wie das Eis hat. Bei Gasen ist es ähnlich. Ein mit Helium gefüllter Luftballon schwebt in der Luft, da das Helium bei gleichem Druck und gleicher Temperatur eine geringere Dichte hat als Luft. Die Dichte der Materialien hängt immer von der Temperatur ab. Bei Gasen kommt noch ein wenig der Druck hinzu. Die Dichte von z. B. hölzernen Stoffen ist zudem von der Luftfeuchte abhängig. Um Messergebnisse vergleichen zu können gibt es ein so genanntes Normalklima. Bei porösen Stoffen wird zudem zwischen der Rohdichte und der Reindichte unterschieden.



by Dr. Radut